Food & Wine | Turismo Roma
Rom leben, Rom entdecken
Touristische Dienstleistungen und kulturelles Angebot
+39060608
Your tailor-made trip

Social Block

You are here

Food & Wine

Pagina di snodo Tassonomia
Frappe

Der Karneval hat in der italienischen Hauptstadt seine antiken Wurzeln in den Saturnalien, religiösen Festen im antiken Rom, die zum Jahreszeitenwechsel mit öffentlichen Spielen, orgiastischen Rite

 [...]
Abbacchio a scottadito ph. Gambero Rosso

Among the tastiest and most popular recipes of Roman cuisine, abbacchio "a scottadito" (grilled lamb) is the dish par excellence of festivities and spring season, accordin

 [...]

Delicious, filled with pastry cream and dusted with powdered sugar, a truly explosion of goodness both in the fried and baked version: a close relative of the Neapolitan Zeppole, St.

 [...]

Biscotti tipici dei Castelli Romani di origine antichissima

Coda alla Vaccinara - Checchino dal 1887

One of the absolute protagonists of typical Roman cuisine is "the fifth quarter", the offal of butchered animals, which gave birth to the tastiest recipes of local gastronomy.

Forno Boccione - crostata visciole e ricotta ph. Gambero Rosso

Unter den Gerichten, die mit der starken Tradition eines überwiegend familiären Charakters verbunden sind und über Jahrhunderte hinweg mündlich überliefert wurden, ist die Ricotta-Sauerkirs

 [...]

“Romano de Roma”, a truly Roman character

Le fave

Der erste Tag im Mai ist für die Römer traditionell eine Gelegenheit, sich zu treffen und einen schönen Ausflug “for de porta” (in die Umgebung der Stadt) zu machen.

Fragole

Im antiken Rom wurden diese leckeren Früchte traditionell zu Ehren von Adonis an den Iden des Juni gegessen.

Gelato di ricotta ph. Giallo Zafferano

Sweet and delicate flavour, soft texture and white colour: ricotta is the perfect ingredient to accompany many traditional Roman recipes.

Gnocchi di patate

Die ottobrate romane sind ein Synonym für Ausflüge “fori porta” (in die unmittelbare Umgebung vor den Stadttoren).

Il pandorato

Bis vor einigen Jahrzehnten war die wichtigste Würze der authentischen einfachen römischen Küche das Schmalz, gefolgt von durchwachsenem Speck und Schweinespeck, und

 [...]

Die Tradition, zur Erinnerung an die Verstorbenen Saubohnen zu essen, hat ihre Wurzeln in der Geschichte des antiken Roms. Im 18.

Die kulinarische Tradition im antiken Rom legte besonderen Wert auf Obst, insbesondere auf die Feigen.

Il gelato artigianale

Speiseeis hausgemacht, eine faszinierende Geschichte von der gegenseitigen Befruchtung verschiedener Kulturen.

Il maritozzo

The eighth king of Rome

Torrone e frutta secca

Il Natale è un’occasione per riunirsi in famiglia e condividere i piaceri della tavola

Mandarini, arance e frutta secca

Der Legende nach war es der zweite römische König, Numa Pompilius, der 713 v. Chr.

Anguria o Cocomero

Beginnen wir bei den verschiedenen italienischen Namen für diese berühmte, frische und bei uns allen beliebte Frucht: die Wassermelone.

“Portace n’antro litro”, Bring us one more bottle

Aglio e cipolla

Mit ihrem starken und unverfälschten Geschmack sind Knoblauch und Zwiebel zwei wichtige Zutaten in der römischen Küche.

La grattachecca

Schon seit der Antike gibt es Beispiele für „kalte Getränke“, aber die Grattachecca ist ein ganz und gar römisches Kapitel dieser Geschichte. Entdecken wir sie gemeinsam.

Il brodetto romano

Dolci tradizionali, uova, sode ed al cioccolato e carni di agnello

La Pizza

Außer zu den Hauptmahlzeiten bietet Pizza in Rom seit jeher den ganzen Tag über eine gute Ausrede für einen Imbiss zwischendurch.

Pasta e broccoli in brodo d'arzilla

La Quaresima nella cucina romana è caratterizzata da piatti della tradizione e da ricette antiche e semplici

Eindeutige Spuren hat die Jahrtausende alte jüdische Kultur in der römischen Küche hinterlassen, wo historische Rezepte die Verbindung zur jüdisch-römischen Tradition

 [...]

In the Roman tradition, May Day, also called Maggetto, is totally associated with fresh broad beans and pecorino, a tasty, nutrit

 [...]