Trastevere - Isola Tiberina - Testaccio | Turismo Roma
Rom leben, Rom entdecken
Touristische Dienstleistungen und kulturelles Angebot
+39060608
Your tailor-made trip

Social Block

You are here

Trastevere - Isola Tiberina - Testaccio

Pagina di snodo Tassonomia
Basilica di Santa Maria in Trastevere
Piazza di Santa Maria in Trastevere

Die Basilika ist möglicherweise der erste Ort, an dem Christen öffentlich ihren Gottesdienst feiern durften. Der Tradition zufolge wurde die Kirche unter Papst Calixtus I.

Cimitero Acattolico
Via Caio Cestio, 6

Der Cimitero Acattolico, der in Rom auch als Protestantischer Friedhof bekannt ist, liegt in der Nähe der Cestius-Pyramide mit Ausblick auf deren Hintereingang.

Galleria Nazionale d'Arte Antica - Palazzo Corsini
Via della Lungara, 10

Die Geschichte des Gebäudes beginnt mit der Wahl des Kardinals Lorenzo Corsini zum Papst Clemens XII. (1730-1740). Er drängte die Papstfamilie dazu, von Florenz nach Rom umzuziehen und den im 16.

 [...]
Isola Tiberina
Ponte Cestio

Einer Sage nach soll die Tiberinsel infolge eines wunderbaren Ereignisses entstanden sein: das römische Volk, nachdem es den König Tarquinius Superbus vertrieben hatte, warf aus Hass auf den Tyrann

 [...]
Monte dei Cocci
Via Nicola Zabaglia, 24

Im Herzen des Stadtviertels Testaccio liegt ein Hügel, der sogenannte Monte Testaccio, der vollständig aus Scherben besteht und in altrömischer Zeit als “Halde” diente.

Museo di Roma in Trastevere
Piazza di Sant'Egidio, 1/b

Das Museo di Roma in Trastevere befindet sich im ehemaligen Kloster Sant´Egidio, wo bis zur Eroberung Roms die Unbeschuhten Karmelitenschwestern lebten.

Buy
Orto Botanico di Roma
Largo Cristina di Svezia, 24

Der Orto Botanico, der Botanische Garten von Rom hat eine Ausdehnung von zwölf Hektar Parkgelände und rund 2.000 Quadratmeter Gewächshäuser und ist einer der größten Italiens.

 [...]
Piazza Santa Maria in Trastevere
Piazza di Santa Maria in Trastevere

Ein Platz mit „zwei Seelen“: tagsüber einem ruhigen Dorfplatz ähnlich mit einem Brunnen aus dem XV.

Piazza Trilussa
Piazza Trilussa

Located in the heart of Trastevere district, in front of Ponte Sisto, between Lungotevere della Farnesina and Lungotevere Raffaello Sanzio, this charming square is

 [...]
Piazzale Ostiense

Was hat eine ägyptische Pyramide mitten in Rom zu suchen?

Villa Farnesina, Loggia di Amore e Psiche
Via della Lungara, 230

In der Via della Lungara 230 befindet sich die Villa della Farnesina, die zwischen 1505 und 1520 nach Plänen von Baldassarre Peruzzi als Residenz für den Bankier Agostino Chigi gebaut worden war un

 [...]

Das Stadtviertel Trastevere ist der Ort, wo das römische Volk geboren ist und wo es sich entwickelte. Trastevere war Heimat des Dichters Belli, Inspiration für Trilussa und ist seit jeher das Herz der Stadt Rom.

Mit seinen Pflastersteinen, den Plätzen und dem Brunnen war das Viertel Heimat der typischen Stadtviertelbewohner, die hier in der Antike ein volkstümliches Leben führten. Sie unterschieden sich mit ihrem Stolz und ihrer Natürlichkeit von den Adeligen, und waren außerdem noch für die Schönheit ihrer Frauen berühmt. Heute gehört Trastevere zu den schönsten und charakteristischsten Stadtvierteln, Mittelpunkt des Nachtlebens und der Gastronomie, die Plätze (piazza Trilussa, piazza Santa Maria in Trastevere, piazza S. Cosimato…) sind wahre Freilichttheater, Kirchen und historische Gässchen erwarten uns: Trastevere ist antikes und zeitgenössisches Sinnbild des wahren Römertums.

Am Abend ist ein Spaziergang durch das Stadtviertel Testaccio eine attraktive Abwechselung. Das volkstümliche Viertel liegt zwischen der Via Marmorata, den Aurelianischen Stadtmauern und dem Tiber. Hier herrscht eine wirklich originelle Stimmung: das Viertel ist übervoll bestückt mit Lokalen und Unterhaltung, alle sind attraktiv und man hat wirklich die Qual der Wahl, in welchem Szenelokal man den Rummel der Nächte in den Straßen um den Monte Testaccio verbringen möchte.

Node Json Quartieri Block

Interaktive Karte

WÄHLEN SIE IN DER NÄHE VON VERANSTALTUNGEN UND DIENSTLEISTUNGEN