Archäologische Ausgrabungsstätte Grab der Scipionen | Turismo Roma
Rom leben, Rom entdecken
Touristische Dienstleistungen und kulturelles Angebot
060608
Your tailor-made trip

Social Block

You are here

Archäologische Ausgrabungsstätte Grab der Scipionen

Area Archeologica del Sepolcro degli Scipioni

Das Grab der Scipionen befindet sich im römischen Stadtgebiet an der Via Appia Antica, innerhalb der Aurelianischen Stadtmauer, kurz bevor man die Porta S. Sebastiano erreicht. Es handelt sich um eine bedeutsame archäologische Stätte. Hier liegen viele Mitglieder einer der berühmtesten Familien des antiken Roms begraben. Ihre letzte Ruhestätte fanden hier unter anderem Scipio Africanus, der Besieger Hannibals sowie Scipio Aemilianus, der Zerstörer von Karthago.

Die Grabanlage wurde bereits 1614 zum ersten Mal wiederentdeckt, geriet dann aber schnell wieder in Vergessenheit. 1780 wurde sie dann wiedergefunden. Die Brüder Sassi, zwei Priester, denen der darüberliegende Weingarten gehörte, wollten den Weinkeller vergrößern, als sie auf den Eingang zur Grabkammer stießen. Alle Inschriften und figürlichen Abbildungen wurden in die Vatikanischen Museen gebracht, das Grab selbst wurde daraufhin zu einer festen Etappe für Wissenschaftler und Besucher, die Rom während ihrer Grand Tour besuchten.

Die archäologische Stätte befindet sich unweit der Via Appia, eine antike Straße, die im Jahr 312 v. Chr. mit dem Ziel angelegt wurde, die Expansion der Herrschaft Roms nach Süditalien auszudehnen. Folgerichtig ergibt sich daher, dass die Familie der Scipionen, eine der Familien, die der hellenistischen Kultur gegenüber am aufgeschlossensten gegenüberstanden, ihr Grabdenkmal in der Nähe dieser neuen Konsulatsstraße wünschte, die ein Symbol für die politische Idee der Expansion hin zur Welt des antiken Griechenlands darstellte.

Das Grabdenkmal besitzt einen viereckigen Grundriss und hatte früher einen monumentalen Eingang, der heute aber kaum noch zu erkennen ist.

Im Inneren wurden sechs Gänge in den Tuffstein gehauen und die Sarkophage sind entlang den Wänden oder in Nischen angeordnet. Jeder Sarkophag weist eine Inschrift auf, die auf die jeweilige Person und ihre Lebensgeschichte hinweist. Als erster wurde hier der Stammvater der Familie Lucio Cornelio Scipione Barbato begraben, er war Konsul im Jahr 298 v. Chr., sein Originalsarkophag befindet sich heute in den vatikanischen Museen.

Informazioni

Indirizzo 
POINT (12.4986702 41.8775933)
Fahrpläne 

Open to organized groups (max 12 people) by reservation only.
Phone Booking required;
Groups and schools: tel. +39 060608 (daily from 9.00 am to 7.00 pm)

Kontakte 
Email: 
info@060608.it
Telephone booking: 
060608 tutti i giorni ore 9.00-19.00
Web site: 
www.sovraintendenzaroma.it/i_luoghi/roma_antica/monumenti/sepolcro_degli_scipioni
Share Condividi

Location

Area Archeologica del Sepolcro degli Scipioni, Via di Porta San Sebastiano, 9
Via di Porta San Sebastiano, 9
41° 52' 39.3348" N, 12° 29' 55.212" E

Media gallery

Node Json Map Block

Interactive map

Choose events and services nearby

Ihre Dienstprogramme