Der Aventin | Turismo Roma
Rom leben, Rom entdecken
Touristische Dienstleistungen und kulturelles Angebot
060608
Your tailor-made trip

Social Block

You are here

Der Aventin

Aventino

Bei der Entdeckung der römischen Panoramen darf der Aventin nicht versäumt werden. Der Besuch des Hügels kann vom Platz Cavalieri di Malta ausgehen, der sein heutiges Aussehen G. B. Piranesi (1765) verdankt.

Dem Platz zuwendet sich der Toreingang des Malteserordens, bei Nummer 3, auf dem sich das berühmte „Schlüsselloch“ befindet, durch das es möglich ist, die von den Bepflanzungen des Parks eingerahmte Kuppel des Petersdoms zu sehen.

Über die Via di Santa Sabina gelangt man auf der Piazza von Pietro d'Illiria zum bezaubernden Park von Savello, besser bekannt als Orangengarten, der „Giardino degli Aranci“. Von dort aus kann man den Monte Mario und den Gianicolo in der Ferne bewundern. Darunter fließt der Tiber, der hier entlang des riesigen Komplexes des ehemaligen Apostolischen Hospizes von San Michele a Ripa Grande verläuft. Früher befand sich hier der größte Hafen der Stadt. Aus dem Meer kommende Boote landeten dort, und es wurde zerstört, als die Mauern gebaut wurden, um die periodischen Überschwemmungen des Flusses einzudämmen. Rechts ist die Tiberinsel zu sehen, die von den alten Römern wegen ihrer Form als "Steinschiff" bezeichnet und von ihnen dem Medizingott Aesculapius geweiht wurde. Auf dem Lungotevere können Sie die Synagoge, den Tempel und die Kultstätte der römischen Juden sehen, die zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts erbaut wurden.

Vom Roseto di Roma Capitale (Römischer Rosengarten) kommend erreicht man den Piazzale Ugo La Malfa. Bei Sonnenuntergang wird Ihr Blick auf der gegenüberliegenden Seite von etwas Atemberaubendem eingefangen: dem Circus Maximus und dem Palatin. Der Circus Maximus ist heute eine Rasenfläche, in der die alte Form noch erkennbar ist. Die Treppenstufen sind durch die schräge Grasfläche dargestellt, der Weg ist der Teil, der jetzt als Erde dient, und der Dorn wird durch das lange Blumenbeet in der Mitte angedeutet. Aus dem Palatin kann man die imposanten Bauwerke der Domus Augustana erkennen. Es war bis in die byzantinische Zeit die Residenz des Kaisers Domitian und seiner Nachfolger.

Informazioni

Indirizzo 
POINT (12.4801466 41.88441)
Share Condividi

Location

Aventino, Piazza Pietro d'Illiria
Piazza Pietro d'Illiria
41° 53' 3.876" N, 12° 28' 48.5292" E

Media gallery

Node Json Map Block

Interactive map

Choose events and services nearby

Ihre Dienstprogramme