Pantheon - Navona - Campo de' Fiori | Turismo Roma
Rom leben, Rom entdecken
Touristische Dienstleistungen und kulturelles Angebot
+39060608
Your tailor-made trip

Social Block

You are here

Pantheon - Navona - Campo de' Fiori

Pagina di snodo Tassonomia
Area Sacra di Largo di Torre Argentina, tempio B
Via di San Nicola de Cesarini

Vor einem der bedeutendsten und ältesten Theatern von Rom, dem Teatro Argentina, inmitten einer überaus verkehrsreichen Straßenkreuzung liegt ein Ausgrabungsgelände, das auf das Jahr 1920 zurückgeh

 [...]
Campo de' Fiori
Campo Dè Fiori

Der römische Platz Campo de’ Fiori ist tagsüber ein traditionsreicher und folkloristischer Markt, der am Abend zu einem neuralgischen Punkt der römischen Movida wird.

Fontana dei Fiumi
Piazza Navona

Der Vierströmebrunnen, der die Mitte von Piazza Navona einnimmt, ist einer der prachtvollsten Meisterwerke von Gian Lorenzo Bernini (1598 – 1680).

Galleria Spada
Piazza Capo di Ferro, 13

Auf der Piazza Capo di Ferro, in der Nähe der Piazza Farnese und Campo de’ Fiori, kann im Inneren des Palazzo Spada der perspektivische Gang von Borromin

 [...]
Museo di Roma
Piazza Navona, 2

Das 700. Braschi-Gebäude ist Sitz des Museums von Rom und liegt im Herzen der Renaissance- und Barockrömer zwischen der Piazza Navona und dem Piazza Campo dei Fiori.

Museo di Scultura Antica Giovanni Barracco
Vicolo dell'Aquila

Im ersten, 1893 veröffentlichten Katalog der Sammlung, stellt Barracco die Kriterien dar, die zur Zusammenstellung seiner Sammlung führten: “Ich musste feststellen, dass es nicht mehr möglich war,

 [...]
Palazzo Farnese, Camera del Cardinale - © Eric Vandeville - Ambassade de France
Piazza Farnese, 67

Palazzo Farnese, einer der schönsten Renaissancebauten Roms, wurde 1514 von Antonio Sangallo begonnen, von Michelangelo fortgeführt und von Giacomo della Porta vollendet.

Pantheon
Piazza della Rotonda

"Das schönste Überbleibsel des römischen Altertums.

Piazza Navona
Piazza Navona

Einer der spektakulärsten Stadtkomplexe des barocken Roms.

Diese Gegend gilt als die wahre Altstadt Roms, wo man ziellos lustwandeln kann. Auf einem Spaziergang durch dieses Stadtviertel kann man auf große Plätze voller Lärm oder auf lauschige Ecken voller Romantik stoßen, auf berühmte Palazzi oder bekannte Museen oder kleine Kirchen, in denen großartige Kunstwerke aufbewahrt sind, Werke von namhaften Künstlern wie CaravaggioMichelangelo und Raffael.

Dieses Viertel ist bestimmt der bekannteste und beliebteste Teil von Rom, unzählige Touristen suchen die lebensfrohe Piazza Navona mit ihren berühmten Brunnen, den Straßenkünstlern und den Porträtmalern auf; das Pantheon, das zusammen mit dem Kolosseum und Campo de Fiori ein weiteres Wahrzeichen von Rom ist, ist ein beschwingter, farbenprächtiger Platz, der zahlreiche junge Menschen anzieht, die hier ein Aperitif zu sich nehmen oder sich nach dem Abendessen treffen.

Doch ist dieses Viertel auch der Teil Roms, der die größte Konzentration an institutionellen Gebäuden aufweist: neben dem Senat und dem Abgeordnetenhaus haben hier ihren Sitz die Französische Botschaft im prunkvollen Palazzo Farnese sowie die Brasilianische Botschaft.

Eine Unmenge an Nobelcafés, Straßencafés und Restaurants mit Gastgarten, Pizzerie, die Pizza am Stück verkaufen,  tragen zur Lebhaftigkeit und Vielfalt dieses Viertels bei.

.

Node Json Quartieri Block

Interaktive Karte

WÄHLEN SIE IN DER NÄHE VON VERANSTALTUNGEN UND DIENSTLEISTUNGEN