Caracalla - Colosseo | Turismo Roma
Rom leben, Rom entdecken
Touristische Dienstleistungen und kulturelles Angebot
060608
Your tailor-made trip

Social Block

You are here

Caracalla - Colosseo

Terme di Caracalla

Unser Spaziergang durch Rom, eine Stadt, in der sich die Grenzen zwischen  Geschichte und Legende verwischen,  beginnt bei den Caracalla-Thermen, die ein außergewöhnliches Beispiel architektonischer Großartigkeit sind, die nach Meinung der römischer Kaiser ihrem Machtanspruch voll entsprach. Die Caracalla-Thermen wurden im Jahr 217 n. Chr. vom Kaiser Antoninus Caracalla eingeweiht – daher auch ihr Name -  und konnten bis zu 1600  Besucher  fassen; es gab Heiß Heiß- und  Kaltbaderäume sowie Komfort jeder Art.  Bestimmt standen sie in nichts unseren  heutigen Beauty Farms nach!

Wenn es ein schöner Tag voll Sonne ist, gönnen Sie sich doch eine kleine Pause  in der Villa Celimontana, dem Renaissancepark innerhalb des Parco  del Celio. 

Auf unserem Streifzug durch das  archäologische Rom erreichen wir  den großen Kaiserpalast, den sich Nero  nach dem Brand errichten ließ, der  Rom im Jahr 64 n. Chr. verwüstete:  die Domus Aurea.

Wenn Sie schon in Rom sind,  können  Sie nicht von einem Besuch  beim „Hausherrn“ absehen: dem Kolosseum. Das riesige Bauwerk galt schon immer als unzerstörbar. Die Römer sind überzeugt, dass „solange das Kolosseum steht, steht auch Rom“.

Interessant zu wissen ist, dass seit einigen Jahren das Kolosseum in besonderer  Weise angestrahlt wird, wenn in einem Land ein Todesurteil eingestellt wird.

Share Condividi

Media gallery

Media gallery
Terme di Caracalla

Node Json Itinerari Block

Interaktive Karte

WÄHLEN SIE IN DER NÄHE VON VERANSTALTUNGEN UND DIENSTLEISTUNGEN

The itinerary's places

Ihre Dienstprogramme