Am zweiten Tag fahren wir ein wenig weiter nach Ostia Antica und Lido di Ostia. Von den Metro-Haltestellen Magliana oder Eur Fermi können wir einen Zug nehmen, der uns in weniger als 30 Minuten in die Ausgrabungen von Ostia Antica bringt.

Das Ausgrabungsgelände ist sehr groß, wir raten Ihnen, Sonnenhut und ausreichend Wasser mitzunehmen und vor allem bequeme Schuhe anzuziehen.

Es wird ein anspruchsvoller Tag, aber die Anstrengung lohnt sich. Die Thermen, die Palestra, die öffentlichen Bäder, die Häuser und Läden führen uns direkt in das Alltagsleben der alten Römer. Von den Ausgrabungen können Sie mit dem Zug in wenigen Minuten das Meer von Rom, Lido di Ostia, erreichen und einen schönen Spaziergang machen oder in einer der Badeanstalten am Strand einen Aperitif genießen.

Modifica

I luoghi dell'itinerario

Die Geschichte der Strandbäder

Die Strandbäder sind in der Moderne entstanden und Ausdruck eines neuen sozialen Modells. Kursaal, große Hotels, Strandbäder, [...]

Das Fischerdorf (Borghetto dei Pescatori)

Der Borghetto dei Pescatori – das Fischerdorf – wurde 1890 gegründet, als sich hier einige – [...]

Das Meer von Rom

Denkt man an das Meer von Rom fällt einem automatisch Ostia ein, ein Badeort, der erst [...]

Archäologischen Park Ostia Antica

Bei der Erkundung der Gegend von Ostia darf auf keinen Fall ein Besuch im Archäologischen Park [...]